Wie man eine Facebook-Seite von meinem persönlichen Konto entkoppelt [Schritt für Schritt]

Ein Facebook-Persönliches Konto bietet Ihnen die Freiheit, sich mit Freunden und geliebten Menschen zu verbinden. Sie können erstaunliche Bilder und Details über Ihr Leben mit Online-Freunden teilen.

Über die Verbindung mit Freunden hinaus bietet die Plattform auch Unternehmen die Möglichkeit, über eine Facebook-Seite mit potenziellen Verbrauchern in Kontakt zu treten.

image 246

Während Sie ein Facebook-Konto haben, können Sie auch eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen oder Ihre Veranstaltungen erstellen. Um eine Seite zu erstellen, müssen Sie Ihr persönliches Konto verwenden.

So ist Ihr persönliches Konto automatisch mit Ihrer Unternehmensseite verbunden. Dies kann auf lange Sicht verschiedene Probleme verursachen.

Zum Beispiel können Benachrichtigungen und Newsfeeds von Ihrem persönlichen Konto dazu führen, dass Sie wichtige Benachrichtigungen von Ihrer Unternehmensseite verpassen.

Zum Glück gibt es eine bessere Möglichkeit, Ihren Newsfeed zu verwalten: Sie können dies tun, indem Sie Ihre Facebook-Seite von Ihrem persönlichen Profil trennen.

Damit geben Sie Ihrem Unternehmen die Aufmerksamkeit, die es verdient, ohne Geschäft mit Vergnügen zu vermischen.

Können Sie ein Facebook von Ihrem persönlichen Konto trennen?

Erinnern Sie sich, dass wir gesagt haben, Sie können Ihre Facebook-Seite von Ihrem persönlichen Profil trennen? Nun, das ist nicht ganz die Wahrheit. Sie können keine Unternehmensseite ohne ein persönliches Profil haben.

Autsch! Das nervt, oder? Nun, es ist Facebook’s Regel und dagegen können wir nichts tun. Bedeutet das, dass es überhaupt keine Lösung gibt? Nun… es gibt einen Ausweg!

Vertrauen Sie uns, dass wir immer etwas im Ärmel haben. Bevor wir das geheime Geheimnis verraten, lassen Sie uns die Facebook-Richtlinien zum Erstellen einer Facebook-Seite teilen.

Facebook erlaubt es nicht, eine Seite einzurichten, ohne sie mit einem persönlichen Profil zu verknüpfen. Ihre Unternehmensseite erfordert einen Administrator, der für die Verwaltung der Seite verantwortlich ist.

Es ist also zwingend erforderlich, eine Facebook-Seite mit einer persönlichen Seite zu verknüpfen. Übrigens müssen Sie eine Seite über ein persönliches Profil erstellen.

Also, wie trenne ich eine Facebook-Seite von meinem persönlichen Konto?

Da Sie eine Seite mit Ihrem persönlichen Konto verknüpfen müssen, ist das Klügste, was Sie tun können, ein neues Facebook-Konto zu erstellen. Ja, das ist richtig, und deshalb sagen wir, es ist ein hinterhältiger Weg, dies zu lösen.

Damit können Sie die Aktivitäten auf Ihrer Unternehmensseite von Ihrem Konto trennen. Sie setzen auch Grenzen für die endlosen Benachrichtigungen, die Sie in Ihrem Newsfeed erhalten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Trennen einer Facebook-Seite von einem persönlichen Konto

Schritt #1: Erstellen Sie ein neues Facebook-Konto

  • Melden Sie sich von Ihrem Facebook-Konto auf Ihrem Gerät ab und erstellen Sie ein neues Konto. Sie können ein Alias für das neue Konto oder eine Variation Ihres Namens verwenden.
image 247
  • Wir empfehlen, dass Sie eine andere E-Mail-ID verwenden als die, die Sie derzeit auf Facebook verwenden, und den Rest vervollständigen.
  • Sie erhalten einen Code zur Überprüfung Ihrer E-Mail. Geben Sie den Code ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, um Ihre Registrierung abzuschließen.
image 248

Schritt #2: Verwenden Sie das neue Konto als Admin für die Facebook-Seite

Der erste Teil besteht darin, sich von dem neu erstellten Konto abzumelden und sich wieder in Ihr bestehendes Konto einzuloggen.

  • Navigieren Sie zur Unternehmensseite und gehen Sie zum Tab “Einstellungen”.
  • Gehen Sie als Nächstes zum Einstellungs-Dashboard und dann zu “Seitenrollen” und klicken Sie auf “Neue Seitenrolle zuweisen”.
  • Geben Sie Ihre neue E-Mail ein, die Sie zum Erstellen des neuen Facebook-Kontos verwendet haben, und klicken Sie auf die Dropdown-Pfeile neben “Editor”, um das neue Konto als Admin zuzuweisen.
image 249
  • Klicken Sie anschließend auf “Hinzufügen”.
  • Überprüfen Sie Ihr neues Facebook-Konto auf die Benachrichtigung über die neue Zuweisung und klicken Sie darauf. Es wird Sie zur Seite weiterleiten.
  • Geben Sie den Namen ein, den Sie im Business Manager verwenden möchten, und bestätigen Sie den Vorgang mit Ihrem neuen Konto-Passwort.
image 250
  • Melden Sie sich bei Ihrem neuen Facebook-Konto an, um Ihr altes persönliches Konto zu trennen. Folgen Sie dem gleichen Verfahren wie bei der Hinzufügung des neuen Kontos als Administrator.
  • Gehen Sie zu “Einstellungen” und dann zu “Seitenrollen”. Suchen Sie Ihre bestehende E-Mail und löschen Sie das Profilkonto.

Das war’s! Sie haben erfolgreich eine Facebook-Seite von Ihrem persönlichen Konto getrennt. Wir empfehlen, dass Sie keine Freundschaftsanfragen annehmen, selbst wenn sie von Facebook empfohlen werden.

Die ganze Idee ist, dass Ihre Geschäftsseite so sauber und clutterfrei wie möglich bleibt. Das Annehmen von Freundschaftsanfragen oder das Hinzufügen von Freunden wird Sie wieder zum ersten Problem zurückführen, nämlich das Überladen Ihrer Newsfeeds mit Benachrichtigungen.

Wenn Sie jedoch Partner und Konkurrenten folgen möchten, können Sie dies tun. Dies wird Ihnen helfen, ein Auge auf Ihre Konkurrenten zu haben und Ihre Partner nahe zu halten.

FAQ zum Trennen einer Facebook-Seite von meinem persönlichen Konto

#1: Wie halte ich meine Geschäftsseite getrennt von meinem persönlichen Profilkonto?

Antwort: Sie müssen Ihr persönliches Konto trennen, indem Sie zu “Einstellungen” und dann zu “Seitenrollen” gehen, um Ihr gelistetes Profil zu löschen. Sie müssen ein alternatives Konto haben, um Ihr gelöschtes Konto zu ersetzen. Vielleicht möchten Sie ein neues Facebook-Konto erstellen.

#2: Muss eine Facebook-Seite mit einem persönlichen Konto verknüpft sein?

Antwort: Ja, Facebook erfordert, dass jede Seite mit einem persönlichen Facebook-Konto verknüpft ist. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen; die Details auf dem persönlichen Profil werden nicht auf der Seite angezeigt und umgekehrt. Sie erscheinen nur, wenn Sie diese Details manuell zwischen den Seiten teilen.

#3: Kann ich eine Facebook-Seite auf ein anderes Konto übertragen?

Antwort: Ja, das können Sie. Sie müssen jedoch Zugriff auf die betreffende Seite haben. Wenn Sie dies tun, öffnen Sie die Facebook-App und klicken Sie auf “Einstellungen” im linken Menü. Klicken Sie als Nächstes auf “Seitenrollen” und geben Sie die E-Mail-ID oder den Namen der Person ein, an die Sie die Seite übertragen möchten, wo Sie “Neue Seitenrolle zuweisen” sehen. Wählen Sie Administrator aus dem Dropdown-Pfeil und klicken Sie auf “Hinzufügen”.

#4: Was passiert, wenn meine Facebook-Seite keinen Admin hat?

Antwort: Facebook kennzeichnet Seiten ohne Admin als inoffizielle Seite. Um sie offiziell zu machen, müssen Sie einen Administrator zuweisen. Klicken Sie dazu auf “Ist das Ihr Unternehmen” und folgen Sie den Anweisungen auf der nächsten Seite, um die Seite mit einer verifizierten Seite zu verbinden.

Beachten Sie, dass die Informationen auf beiden Konten übereinstimmen müssen, um zwei Seiten zusammenzuführen. Alternativ können Sie die Seite beanspruchen, indem Sie verifizierbare Informationen von Ihrem persönlichen Konto angeben.

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
John Doe

John Doe

Ich bin John, ein Technik-Enthusiast mit einem Händchen dafür, komplexe Kamera-, Audio- und Videotechnik zu entschlüsseln. Mein Fachwissen erstreckt sich auf soziale Medien und elektronische Gadgets, und ich freue mich darauf, die neuesten Techniktrends für jeden verständlich und spannend zu machen. Indem ich mein Wissen in Form von ansprechenden Inhalten vermittle, möchte ich mit anderen Technikliebhabern und Neulingen in Kontakt treten und die faszinierende Welt der Technik zum Leben erwecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Inhaltsübersicht