4 Möglichkeiten zur Anzeige von Inhalten mit der Warnung „Dieses Video enthält Inhalte von KMU“ auf YouTube

YouTube wird täglich mit Hunderten von Videos überschwemmt. Es ist schwierig, jemanden im Auge zu behalten, der die Inhalte anderer Ersteller unter seinem Namen veröffentlicht. Um die Integrität der kreativen Inhalte zu wahren, hat YouTube daher Content-ID-Vorschriften eingeführt. Mit diesem System kann YouTube jeden Ersteller identifizieren, der gegen die Urheberrechtsrichtlinien verstößt.

Sony Music Entertainment nutzt dasselbe System, um Urheberrechtsverstöße bei anderen, die ihre Inhalte auf dieser Videoplattform veröffentlichen, zu melden. Sobald sie diesen Urheberrechtsanspruch geltend machen, wird das Video von YouTube markiert, und eine Warnmeldung wird angezeigt, wenn Zuschauer versuchen, auf dieses Video zuzugreifen. In diesem Artikel werden wir diskutieren, warum diese Warnung auf den Videos erscheint und wie man solche Inhalte ansehen kann.

video enthält Inhalte von SME-Warnung

Was ist SME-Urheberrecht auf YouTube?

SME-Urheberrecht auf YouTube bedeutet, dass Sony Music Entertainment Urheberrechtsansprüche auf von Nutzern hochgeladene Inhalte erhebt, insbesondere auf Tonaufnahmen und Musik. Diese Ansprüche ermöglichen es den Rechteinhabern, die Nutzung ihrer Musik in YouTube Shorts und regulären Videos zu überwachen und zu verwalten.

Ein Urheberrechtsanspruch auf YouTube schadet Ihrem Kanal nicht direkt, aber der Rechteinhaber kann verschiedene Maßnahmen ergreifen, um eine Entschädigung zu erhalten. Sony Music Entertainment kann die Einnahmen aus urheberrechtlich geschützten Videos beanspruchen oder das Video in bestimmten Ländern einschränken. Um solche Ansprüche zu vermeiden, sollten Sie urheberrechtsfreie Musik verwenden, für die Sie eine ausdrückliche Genehmigung haben.

Wann erscheint die Nachricht „Dieses Video enthält Inhalte von SME“ auf YouTube?

Diese Warnmeldung erscheint normalerweise auf YouTube-Inhalten, wenn ein Video urheberrechtlich geschütztes Material enthält, das von Sony Music Entertainment verwaltet wird. Dieses Material kann Musikstücke, visuelle Inhalte oder anderes Material umfassen, für das SME die Rechte besitzt. Lassen Sie uns die Arten von Inhalten analysieren, bei denen diese Warnmeldung erscheinen kann.

  • Verwendung von Musik: Wenn Sie in Ihrem Video ein Lied oder Musik verwenden, die SME gehört, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Content ID-System diesen Inhalt kennzeichnet. Sie müssen die Erlaubnis von Sony Music Entertainment einholen, bevor Sie einen Ausschnitt ihres Inhalts posten. Andernfalls wird Ihr Inhalt mit solchen Warnmeldungen konfrontiert.
  • Cover-Songs: Wenn Sie eine Coverversion eines Liedes von Sony Music erstellen, kann die Originalkomposition weiterhin von Content ID erkannt werden. Wenn Sie die gleichen Melodien in Ihrem Cover-Song verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Warnmeldung auf Ihrem Video erscheint.
  • Hintergrundmusik: Wenn Sie SME-eigene Musik als Hintergrundmusik in Ihrem Video verwenden, könnte dies Content ID auslösen. YouTube hat strenge Richtlinien für urheberrechtlich geschützte Inhalte, daher müssen Sie vorsichtig sein, selbst wenn Sie nur wenige Sekunden Musik verwenden.
  • Musik in Live-Streams: YouTube kann auch urheberrechtlich geschützte Musik während eines Live-Streams erkennen. Spielen Sie daher keine SME-geschützten Songs im Hintergrund ab. Wenn solche Musik versehentlich abgespielt wird, stellen Sie sicher, dass Sie sie stummschalten, wenn Sie das Video posten, um Warnmeldungen zu vermeiden.
  • Audiovisuelle Inhalte: Die Nachricht kann auch erscheinen, wenn Ihr Video andere urheberrechtlich geschützte audiovisuelle Inhalte wie Musikvideos oder visuelle Inhalte enthält, die SME gehören. Reaktionskanäle auf YouTube sollten sehr sorgfältig die “Fair Use”-Richtlinien befolgen, wenn sie auf ein SME-Musikvideo oder eine Filmszene reagieren.

Wie erkennt YouTube Videos, die SME-urheberrechtlich geschütztes Material enthalten?

Wenn ein Nutzer ein Video hochlädt, das urheberrechtlich geschütztes Material enthält, erkennt YouTube mögliche Urheberrechtsverletzungen schnell durch das Content ID-System. Diese Technologie ermöglicht es YouTube, Inhalte zu erkennen, die die Urheberrechte von SME verletzen. Der folgende Prozess zeigt, wie das funktioniert, wenn jemand Inhalte von Sony Music Entertainment postet.

  • Zuweisung einer Content ID zu SME-Inhalten: YouTube hat ein Content ID-System, eine digitale Fingerabdruck-Technologie, die es Urheberrechtsinhabern ermöglicht, ihre Inhalte auf YouTube zu verwalten. Wenn ein Musiklabel wie Sony Music ein Lied auf YouTube hochlädt, wird ihm eine einzigartige Content ID zugewiesen, die verfolgt werden kann, wann immer jemand anderes denselben Inhalt postet.
  • Identifizierung: Wenn ein Video hochgeladen wird, scannt Content ID den Inhalt gegen eine riesige Datenbank urheberrechtlich geschützter Materialien. Wenn es eine Übereinstimmung mit Inhalten findet, die SME gehören, ergreift das System Maßnahmen gegen illegal gepostete Inhalte.
  • Ergriffene Maßnahmen: Abhängig von den Präferenzen von SME kann das Video blockiert, demonetarisiert oder auf der Plattform belassen werden, wobei die Einnahmen an den Urheberrechtsinhaber gehen. Die ergriffenen Maßnahmen können je nach Vereinbarung zwischen YouTube und dem Urheberrechtsinhaber variieren.
  • Benachrichtigungsnachricht: Die Nachricht „Dieses Video enthält Inhalte von SME“ wird auf Videos angezeigt, um Nutzer und Zuschauer darüber zu informieren, dass der Inhalt urheberrechtlich geschütztes Material von Sony Music Entertainment enthält. Es ist möglich, dass dieses Video in einigen Ländern normal abgespielt wird, während es in einigen von Sony Music Entertainment angegebenen Ländern blockiert wird.

Wie kann man von SME blockierte Inhalte auf YouTube ansehen?

Es kann frustrierend sein, auf Videos zu stoßen, die aufgrund von SME-Ansprüchen blockiert wurden, besonders wenn Sie darauf zugreifen möchten. Glücklicherweise gibt es verschiedene effektive Möglichkeiten, diese Beschränkungen zu umgehen und die gewünschten Inhalte anzusehen. In diesem Abschnitt werden wir die Möglichkeiten analysieren, wie Sie die von SME-Urheberrechtsansprüchen blockierten Inhalte leicht ansehen können.

Methode 1. Verwenden Sie ein VPN, um SME-Inhalte zu sehen, die in Ihrem Land blockiert sind

Ein VPN dient als leistungsstarkes Werkzeug, um Ihre IP-Adresse zu verbergen und Ihren virtuellen Standort zu ändern. Indem Sie sich mit einem Server in einer anderen Region verbinden, können Sie geografische Beschränkungen überwinden und Videos ansehen, die von SME eingeschränkt wurden, als ob Sie sich in einem anderen Land befänden. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um jede Online-VPN-Erweiterung mühelos zu erhalten:

Schritt 1: Gehen Sie zuerst zum Chrome-Webstore in Ihrem Browser und suchen Sie nach der VPN-Erweiterung, die Sie herunterladen möchten. Hier empfehlen wir Ihnen, die „Hotspot Shield“-Erweiterung herunterzuladen, um auf blockierte Inhalte in Ihrem Land problemlos zuzugreifen.

install hotspot shield vpn extension

Schritt 2: Nachdem Sie die Erweiterung zu Ihrem Chrome-Browser hinzugefügt haben, klicken Sie auf das „Erweiterungen“-Symbol in der oberen Menüleiste. Wählen Sie nun die „Hotspot Shield“-Erweiterung aus dem Dropdown-Menü.

choose hotspot shield extension

Schritt 3: Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche „Klicken, um zu verbinden“, um das VPN zu aktivieren. Sie können weiter das Land Ihrer Wahl auswählen, um auf die blockierten SME-Inhalte über dieses virtuelle Netzwerk zuzugreifen.

connect to hotspot shield vpn

Methode 2. Verwenden Sie Proxies, um eingeschränkte SME-Inhalte zu sehen

Proxies dienen als Vermittler zwischen Ihrem Gerät und dem Internet, indem sie Ihre Verbindung über Server in verschiedenen Standorten leiten. Dies ermöglicht es Ihnen, auf eingeschränkte Inhalte zuzugreifen, indem Sie Ihren tatsächlichen Standort verbergen.

Anweisungen: Um solche Werkzeuge zu nutzen, müssen Sie einen Proxy-Server finden, der sich in einem Land befindet, in dem SME-Inhalte zugänglich sind. Geben Sie dann die IP-Adresse und die Portnummer des Proxy-Servers in die Einstellungen Ihres Browsers ein. Der Proxy-Server übernimmt die Aufgabe, Ihren Internetverkehr über eine andere IP-Adresse zu leiten, sodass Sie Ihre bevorzugten YouTube-Inhalte entsperren können.

use a web proxy

Methode 3. Greifen Sie auf blockierte SME-Inhalte im Tor-Browser zu

Wenn Sie SME-YouTube-Videos entsperren möchten, ist der Tor-Browser eine ideale Option. Es ist ein Open-Source-Webbrowser, der entwickelt wurde, um Ihre Online-Aktivitäten zu verbergen, sodass Sie alle gewünschten Inhalte genießen können. Sie müssen nur die Software von der offiziellen Website herunterladen und installieren.

use the tor browser

Allerdings kann es im Vergleich zu VPNs oder Proxies zu langsameren Browsing-Geschwindigkeiten kommen. Es ist wichtig zu wissen, dass der Tor-Browser mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht wurde, da er für den Zugriff auf das Dark Web genutzt wird, was zu einem negativen Ruf beiträgt. Trotz dieser Tatsache ist die Nutzung von Tor legal, aber Benutzer sollten vorsichtig sein und es verantwortungsbewusst verwenden.

Methode 4. Nutzen Sie Google Translate

Interessanterweise kann Google Translate als Lösung dienen, um Beschränkungen zu umgehen und auf blockierte Inhalte zuzugreifen. Das Übersetzen der URL des eingeschränkten Videos in eine andere Sprache kann es Ihnen ermöglichen, auf die Inhalte ohne Hindernisse zuzugreifen. Lassen Sie uns sehen, wie wir von Google Translate profitieren können, um auf eingeschränkte SME-Inhalte auf YouTube zuzugreifen.

Schritt 1: Kopieren Sie zunächst die URL des urheberrechtlich geschützten SME-Videos von YouTube. Rufen Sie dann die Google Translate-Website in Ihrem bevorzugten Browser auf, um die URL-Sprache zu ändern.

access the google translator

Schritt 2: Fügen Sie nun die zuvor kopierte URL in das linke Textfeld ein. Die übersetzte URL wird automatisch im rechten Textfeld angezeigt. Kopieren Sie dann diese übersetzte URL und greifen Sie mit dieser URL auf die urheberrechtlich geschützten SME-Inhalte auf YouTube zu.

translate the youtube url

Häufig gestellte Fragen

Q1. Welche Risiken sind mit SME-Urheberrechtsansprüchen verbunden?

Wenn Sony Music Entertainment (SME) Urheberrechte auf Ihr YouTube-Video beansprucht, kann dies Probleme für Ersteller verursachen. Sie könnten Geld verlieren, wenn das Video demonetarisiert wird. Wenn dies häufig passiert, könnten sie Strikes auf ihrem Kanal erhalten, was möglicherweise zur Sperrung oder Beendigung führen könnte. Um diese Risiken zu vermeiden, sollten Ersteller vorsichtig mit Urheberrechten umgehen und bei Bedarf rechtlichen Rat einholen, um ihre Online-Präsenz zu schützen.

Q2. Wird meine YouTube-Monetarisierung durch den SME-Urheberrechtsanspruch beeinflusst?

Ja, wenn SME über das Content ID-System einen Urheberrechtsanspruch auf Ihr YouTube-Video erhebt, kann dies die Monetarisierung Ihres Videos beeinflussen. SME kann wählen, das Video zu monetarisieren oder andere Maßnahmen ergreifen, wie das Blockieren des Videos. Wenn Sie glauben, dass der Anspruch ungültig ist, können Sie ihn über das Streitbeilegungsverfahren von YouTube für Inhaltsersteller anfechten.

Q3. Gibt es rechtliche Konsequenzen für das Umgehen von Inhaltsbeschränkungen?

Ja, das Umgehen von Inhaltsbeschränkungen auf Plattformen wie YouTube durch Methoden wie VPNs ohne ordnungsgemäße Genehmigung kann rechtliche Konsequenzen haben. Solche Handlungen können gegen die Nutzungsbedingungen und Urheberrechtsgesetze verstoßen, was zu Strafen führen kann. Darüber hinaus können Sie mit einer Kontosperrung oder rechtlichen Schritten durch die Inhaltsinhaber oder die Plattform selbst konfrontiert werden.

Q4. Wie kann man sich beschweren, wenn SME falsche Urheberrechtsansprüche auf Ihr Video erhebt?

Melden Sie sich zunächst bei YouTube Studio an, um einen Content ID-Anspruch auf SME-Inhalte anzufechten. Navigieren Sie dann zum Abschnitt „Inhalte“ und suchen Sie das Video mit dem Anspruch, den Sie anfechten möchten. Klicken Sie anschließend im Abschnitt „Urheberrecht“ auf „Details anzeigen“. Finden Sie schließlich den relevanten Anspruch unter „Inhalte, die in diesem Video identifiziert wurden“, und wählen Sie dann im Menü „Aktion“ die Option „Anfechten“.

Fazit

In diesem Artikel haben wir die Gründe für das Erscheinen dieser Warnmeldung auf YouTube-Videos besprochen. Wie wir besprochen haben, kann Sony Music Entertainment das Video in einigen Regionen blockieren, die Urheberrechte verletzen. Darüber hinaus kennen Sie nun die besten Methoden, um auf diese eingeschränkten Inhalte zuzugreifen. Wenn Sie ein Inhaltsersteller sind, können Sie den von SME ausgestellten Urheberrechtsanspruch mit der im Artikel beschriebenen Technik anfechten.

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
John Doe

John Doe

Ich bin John, ein Technik-Enthusiast mit einem Händchen dafür, komplexe Kamera-, Audio- und Videotechnik zu entschlüsseln. Mein Fachwissen erstreckt sich auf soziale Medien und elektronische Gadgets, und ich freue mich darauf, die neuesten Techniktrends für jeden verständlich und spannend zu machen. Indem ich mein Wissen in Form von ansprechenden Inhalten vermittle, möchte ich mit anderen Technikliebhabern und Neulingen in Kontakt treten und die faszinierende Welt der Technik zum Leben erwecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Inhaltsübersicht